AKTUELL IM KINTOPP:

Filmübersicht

Die Reise der Pinguine

Der Franzose Luc Jacquet. hat es geschafft, nur mit Pinguinen als Darsteller und sehr viele Liebe zum Detail eine äußerst spannenden Film zu drehen. Er nimmt ein Pärchen von den vielen Tausende, die in der Antarktis leben und wandern. Einmal im Jahr müssen sie wandern, die Kaiserpinguine, um sich fortzupflanzen. Das können 1000 Kilometer oder mehr sein ins Innere des eisigen Kontinentes. Fliegen können Pinguine nicht, nur Watscheln oder Tauchen – wenn sie am Meer sind. Aber dort, wohin die Liebe sie ruft, ist kein Meer, nur Eis und unvorstellbar heftige Schneestürme. Ein Film voller Schönheit und Härte, der ganz anders ist als man sich einen Tierfilm vorstellt. Hier bekommen die ausgewählten Tiere eine Stimme, ein Wagnis, das leicht ins disneyhafte abgleiten könnte. Tut es aber nicht. Es heißt, dass viele, die den Film sahen, gar nicht glauben konnten, dass das Schicksal eines Pinguin-Eis so bewegende sein kann.

Bild::Die Reise der Pinguine

87 Minuten, besonders wertvoll, ohne Altersbeschränkung

Filmdetails

Land:
Frankreich
Jahr:
20005
Darsteller:

Spielzeiten

29.01.2006
17:30 Uhr
29.01.2006
15:00 Uhr
28.01.2006
17:30 Uhr
22.01.2006
17:30 Uhr
22.01.2006
15:00 Uhr