AKTUELL IM KINTOPP:

Das aktuelle Programm auf der Leinwand

KINTOPP aktuell

Aktuelle Informationen

Im Bistro gilt die 2 G Regel!
Zutritt haben nur geimpfte oder genesene Personen. Diese Regelung gilt für alle ab 12 Jahren und 3 Monaten.

Im Kinosaal gilt die 2G+ Regel!
Zutritt haben nur geimpfte oder genesene Personen mit einem negativen Test. Diese Regelung gilt für alle ab 12 Jahren und 3 Monaten.

Es besteht die Möglichkeit, sich im Kino selbst zu testen.
Dafür muss ein eigener Schnelltest mitgebracht werden und im Beisein von einem unserer Mitarbeitern durchgeführt werden. Für diese Testung öffnen wir eine halbe Stunde früher.


Wir reservieren zur Zeit nicht.

Im Bistro gelten derzeit die vorgegebenen 2G-Hygieneregelungen. Ein Nachweis über Impfung oder Genesung (nicht älter als 6 Monate) muss dem Personal vorgelegt werden, auch bei Kindern ab 12 Jahren. Kinder bis 12 Jahren sind davon nicht betroffen.

Wir bitten von Diskussionen zu diesem Thema abzusehen, wir setzen die Vorgaben nur um. Wie wir Euch kennen, habt Ihr sicher Verständnis!

Download: Unser Hygienekonzept als PDF


Öffnungszeiten:



























BistroKino
Freitag19:00h bis 22:30h20:00h
Samstag17:00h bis 22:30h17:30h/20:00h
Sonntag14:30h bis 22:30h15:00h/17:30h/20:00h
Montaggeschlossengeschlossen


Wir freuen uns auf euern Besuch!



Liebe Kintoppfreunde, liebe KINTOPP-Freunde-Mitglieder,

die Raps-Stiftung (www.raps-stiftung.de) hat den Kintoppfreunden zugesagt, zu jeder Spende, die dem Kintopp im Zusammenhang mit dieser Aktion ab sofort bis zum 10. Dezember zufließt, noch einmal die gleiche Summe als Belohnung draufzulegen. Wir müssen aber dafür minimal 300 € sammeln. Voraussetzung ist auch, dass mit den Spenden eine soziale und gesellschaftliche Teilhabe unterstützt wird.

Da wir mittlerweile Dank eines Anbaus im Kintopp ein barrierefreies und rollstuhlgerechtes WC vorweisen können, möchten wir für Senioren und Menschen mit Handicap in Oberfranken/aus der Umgebung Geld für Eintrittskarten sammeln - jede Karte kostet 7 (sieben) Euro. Diese Eintrittskarten werden wir dann geeigneten Seniorenheimen der Umgebung anbieten, damit (möglichst viele) Senioren leichter in den Kintopp kommen können (natürlich entsprechend der dann aktuellen Corona-Bedingungen).

Bitte helft uns daher mit einer Überweisung von einem Vielfachen von 7 Euro auf folgendes Konto:

KINTOPP-Freunde Hollfeld e.V.
Sparkasse Bayreuth
IBAN DE86 7735 0110 0038 0712 21
Verwendungszweck: Teilhabe-Tickets

Wir freuen uns auf Eure Mithilfe!!!

Mit besten Grüßen und herzlichem Dank
Winfried Hartl,
für die KINTOPP-Freunde Hollfeld e.V.

'KINTOPP-Brief' bestellen



Wenn Sie den KINTOPP-Brief haben wollen, dann schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Stichwort 'KINTOPP-Brief' an „verein@kintopp-online.de„. Er kommt einmal im Monat, und bringt Ihnen das aktuelle Kinoprogramm und weitere wichtige Informationen.

Sie erhalten anschließend zur Sicherheit noch eine Bestätigung und sind dann als Empfänger eingetragen. Zum Abbestellen genügt ebenfalls eine kurze Mail an die oben genannte Adresse.


DSGVO-Erklärung: Datenschutzerklärung der KINTOPP-Freunde Hollfeld e.V.