AKTUELL IM KINTOPP:

Filmübersicht

Das Dreimäderlhaus

Wien 1826. Der mittellose Komponist Franz Schubert lebt mit Freunden im Haus des Hofglasermeisters Tschöll und seiner Frau. Wegen der drei hübschen Töchter Hederl, Haiderl und Hannerl wird das Anwesen „Dreimäderlhaus“ genannt. Hederl und Haiderl feiern Doppelhochzeit mit den Kavalieren Sattlermeister Bruneder und Posthalter Binder. Durch eine Intrige der Sopranistin Lucia Grisi wendet sich Hannerl, in die Schubert verliebt ist, sich ihr aber nicht zu offenbaren wagt, von ihm ab und heiratet Sänger Franz von Schober. Schubert bleibt nur die Musik...

Bild::Das Dreimäderlhaus

Operettenfilm, 102 Minuten, freigegeben ab 6 Jahren

Filmdetails

Spielzeiten

18.05.2018
14:30 Uhr