AKTUELL IM KINTOPP:

Das aktuelle Programm auf der Leinwand

KINTOPP aktuell

Popcorn-Gewinnspiel der KINTOPP-Freunde / Regionalschau Hollfeld 2015

Die Sieger des Popcorn-Gewinnspiels holten ihre Gewinne im KINTOPP Hollfeld ab.


Es war gar nicht so einfach - in den zwei Tagen der Regionalschau in Hollfeld hatten wir 237 Teilnehmer am Stand. Und es wurde richtig spannend. Denn die Schätzungen reichten von 34 bis 2850! Das Gros der Antworten lag zwischen 100 und 500, und die meisten Zahlen kamen rund um die Zahl 250 – offenbar waren die Pop-Körner doch etwas größer als vermutet. Einige sahen sich das Glas einfach mal an, und überschlugen die Zahl kurz entschlossen. Andere machten es fast wissenschaftlich - prüften die oberste Schicht, zählten deren Körner, schätzten die Zahl der Schichten ein, und waren nicht schlecht – aber doch meistens etwas zu hoch – eben um 250. Nun, die Sieger- Zahl war 212. Brigitte Stadter und Petra Oberreich hatten diese Zahl genannt, und erhielten daher beide einen 1. Preis mit einem KINTOPP- Gutschein von 50 €, Frank Kolb mit 211 gewann den 2. Preis mit einem KINTOPP- Gutschein von 20 €, und Jule Sundermeier aus Rietberg bei Gütersloh mit der Zahl 214 gewann den 3. Preis und einem KINTOPP- Gutschein von 10 €. Warum lagen viele Teilnehmer zu hoch? Das lag wohl am hohen Volumen eines Popcorns. Das Glas hatte ein Volumen von 1 Liter = 1000 ccm. Bei 212 Körnern im Glas hat das einzelne Korn ein Volumen von fast 5 ccm – ganz schön viel! Diese 212 Körner wogen nur ca. 50 Gramm – damit wiegt ein Korn 0,24 Gramm! Das spezifische Gewicht von Popcorn ist also sehr gering. Und die Kalorien? Wie dick wird man vom Popcorn im KINTOPP? Gar nicht so schlimm – 100 g fertiges Popcorn haben laut der Nährstoff-Tabelle 368 kcal. Das ganze Glas mit 50 g Popcorn, das etwa einer Tüte Popcorn im KINTOPP entspricht, hat also gerade mal ca. 180 kcal – eine solche Tüte nebenher im Kino ist also gar nicht so schlimm – ein halber Liter Bier hat schnell 250 kcal – deutlich mehr. Und ein Popcorn hat nicht einmal 1 Kilokalorie. Wir haben noch mehr im Kino! Und herzlichen Dank an die Stadt Hollfeld für die Erlaubnis, an ihrem Stand die KINTOPP- Freunde aufzunehmen.


Herzlich Willkommen auf den neuen Internet-Seiten des KINTOPP Hollfeld und der KINTOPP-Freunde Hollfeld e.V.!

Das alte Portal „kintopp-online.de“ geht hiermit in diesen Seiten auf. Alle wesentlichen Funktionen bleiben dabei erhalten, und auch das Film-Archiv ist wieder da: Es listet die meisten der in den vergangenen Jahrzehnten im KINTOPP gespielten Filme auf – stöbert und schwelgt mit uns in Erinnerungen: Diese sind schließlich Teil der unnachahmlichen Atmosphäre, die das KINTOPP umweht!

Neu ist die farbige Gestaltung, die wir schon im Druckprogramm eingeführt haben. Neu ist auch, dass man sich dieses als pdf-Datei herunterladen kann (oben auf der "Programm"-Seite). Neu ist weiter die für Smartphones optimierte Darstellung.

Neu ist schließlich, dass sich die KINTOPP-Freunde Hollfeld vorstellen, die das Kino seit dem 01. Januar 2014 führen - erfolgreich, wie wir meinen! Wir werden immer weiter überlegen, was noch angeboten werden sollte (und selbst wenn dies ein Shirt mit KINTOPP-Aufdruck sein sollte, dann lasst uns das wissen). Wie das KINTOPP selbst, soll auch dieses Portal leben, sich weiterentwickeln, und dabei Euch, unseren Besuchern und Unterstützern, dienen - z.B. um zu finden, was wir anbieten, und im Idealfall, zu finden, was Ihr wollt.

Wenn Ihr Fragen habt, nutzt einfach die aufgeführten Kontaktmöglichkeiten – am einfachsten per E-Mail, oder, wenn es dringend ist, das Telefon. Die beiden Newsletter wird es weiter geben – den einfachen am Sonntag, und den mit Druckprogramm alle vier Wochen.

Viel Spaß auf diesen Seiten und - vor allem – in Eurem KINTOPP Hollfeld!